16x9 Image

Weiter auf Wachstumskurs

Deutsche Vermögensberatung geht strategische Partnerschaft mit Global Sana AG ein

Neuer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Deutschen Vermögensberatung: Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG), verkündete gestern den Start einer strategischen Partnerschaft mit dem Schweizer Unternehmen Global Sana AG. Mit der Kooperation weitet der größte eigenständige Finanzvertrieb Deutschlands seine Aktivitäten auf dem Schweizer Markt aus und setzt weiter auf kontinuierliches Wachstum. Die Deutsche Vermögensberatung wird Hauptanteilseigner des unabhängigen Versicherungsvermittlers Global Sana AG. Gemeinsames Ziel ist es, eine führende Position in der Allfinanzberatung in der Schweiz einzunehmen.

„Strategische und vorausschauende Investitionen gehören seit jeher zur DNA der Deutschen Vermögensberatung. Mit Global Sana haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der eine ganzheitliche und auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Finanzberatung in der Schweiz schnell ausweiten und qualifiziert etablieren kann“, erklärt Andreas Pohl. Dani Kass und Daniel Neumann, Geschäftsführer der Global Sana AG, fügen hinzu: „Wir freuen uns sehr, mit der Deutschen Vermögensberatung einen starken Partner für die weitere Expansion in der Schweiz gefunden zu haben. Die Deutsche Vermögensberatung mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Geschäftsmodell verfügt über die Expertise in Sachen Allfinanz, die wir unseren Kundinnen und Kunden ermöglichen möchten.“

Im Laufe des Jahres wird eine Holding gegründet, in der die Aktivitäten der Deutschen Vermögensberatung auf dem Schweizer Markt gebündelt werden. Dieser Holding werden die beiden unabhängig voneinander agierenden Unternehmen Global Sana AG und die SVAG Schweizer Vermögensberatung AG angehören. Um die Expansion im Schweizer Markt erfolgreich voranzutreiben, konnte die DVAG mit Remo Weibel einen ausgewiesenen Vertriebsexperten gewinnen. Remo Weibel ist seit 1995 in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen im Finanzdienstleistungsbereich tätig, zuletzt als CEO eines bekannten Schweizer Allfinanzanbieters.

„Mit diesen Maßnahmen stellen wir uns optimal auf, um auch in der Schweiz zum führenden Anbieter von Allfinanzlösungen zu werden“, sagt Andreas Pohl.

Premiumpartner unserer Unternehmensgruppe

Bauen Sie auf erste Adressen der Finanzbranche